28. Die neue Erde



„Siehe, ich mache alles neu!“

Gott hat versprochen, dass es einmal besser sein wird. Das, was wir jetzt sehen, ist nichts im Vergleich zu dem, was kommt. Er will selbst bei den Menschen wohnen, die sich auf der alten Erde zu ihm bekannt haben. Er will mit ihnen Zeit verbringen, sie sollen ihn wirklich kennen lernen, es soll ein Leben sein, genau wie Gott es sich gedacht hat.  

Für immer.

Aus den Glaubensüberzeugungen der Siebenten-Tags-Adventisten:

Auf der neuen Erde, in der es endlich Gerechtigkeit gibt, wird Gott eine ewige Heimat für die Erlösten schaffen, eine vollkommene Welt des ewigen Lebens, der Liebe, der Freude und der wachsenden Erkenntnis in seiner Gegenwart.
Gott selbst wird unter seinem Volk wohnen. Leid und Tod werden nicht mehr sein.
Der große Kampf ist zu Ende. Nie mehr wird es Sünde geben. Alles, das Belebte und das Unbelebte, wird davon künden, dass Gott Liebe ist. Er wird in Ewigkeit regieren.

Willst du dich näher mit dem Thema „Die neue Erde“ befassen und herausfinden, was es mit deinem Leben zu tun hat? Dann hast du hier die Möglichkeit, eine Vorlage herunterzuladen, die du mit deiner Jugendgruppe oder einem Hauskreis durcharbeiten kannst. Lies sie dir am besten vorher durch und überlege, wie du sie benutzen kannst, um ein interessantes und bereicherndes Thema zu gestalten.

28. Die neue Erde
Downloade das Video